Skip to main content

Energieleitungsbau: Reihe der öffentlichen HLBS-Symposien wird fortgesetzt


Sehr geehrte HLBS-Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

nach dem wir bedingt durch die Corona-Pandemie die Fortsetzung unserer Veranstaltungsreihe mehrfach verschieben mussten, sind wir nun wieder startklar und hoffen auf Durchführbarkeit des 9. HLBS-Leitungsbausymposiums in bewährter Form als öffentliche Präsenzveranstaltung am 4. und 5. Oktober 2021 in Kassel.

Wie immer werden verschiedene Einzelthemen im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme landwirtschaftlicher Flächen durch den Energieleitungsbau aufgegriffen. Bodenschutz und Bodenkundliche Baubegleitung im Zusammenhang mit den neuen unterirdischen Stromtrassen bilden einen Themenschwerpunkt. Insgesamt erwarten Sie 10 Vorträge und kompetente Referenten. Am zweiten Tag schließt die Veranstaltung mit einer Baustellenbesichtigung und praktische Demonstrationen an begehbaren Aufgrabungen in der Nähe des Seminarorts. Wie immer setzen wir auf ein breites Fachpublikum mit interessanten und teils auch kontroversen Diskussionen. Sachverständigen, die mit entsprechender bodenkundlicher Baubegleitung befaßt sind oder beabsichtigen in diesem Bereich tätig zu werden, dient die Veranstaltung als Aus- und Fortbildungsangebot.

Alle weiteren Informationen sind dem Veranstaltungsprogramm und den Anmeldeunterlagen zu entnehmen. Über Ihr Interesse an einer Teilnahme sowie die Weiterleitung an andere möglicherweise Interessierte würden wir uns sehr freuen.

Ihr HLBS-Team

 

Verwandte Veranstaltungen