Skip to main content

HLBS Informationen zum Landpachtrecht, besonderen Fallstricken bei verpachtenden Erbengemeinschaften und zur Pachtpreisbeurteilung


Initiiert vom Fachausschuss Unternnehmens- und Rechtsberatung bietet der HLBS in diesem Jahr erstmalig eine Online-Seminarreihe zum Landpachtrecht und zur Pachtpreisbeurteilung durch Sachverständige an. Die Reihe besteht aus 4 einzelnen Seminarmodulen, die jeweils getrennt oder auch insgesamt gebucht werden können.

Vermittelt werden neben den gesetzlichen Regelungen zum Landpachtrecht ausgewählte einzelne Pachtrechtsprobleme und in einem eigenen Modul die besonderen Konsequenzen für die Pachtvertragsgestaltung mit Erbengemeinschaften als Verpächter. Das abschließende Modul der Reihe behandelt Anlässe, Methoden und Beispiele zur Beurteilung von Pachtpreisen. Die auf jeweils 2 Stunden konzipierten Online Module sollen den Teilnehmern einen komprimierten und mit weiterführenden Begleitmaterialien versehenen Überblick verschaffen. Angesprochen sind alle mit dem Landpachtrecht beratend befassten Berufsgruppen sowie die in Pachtangelegenheiten tätigen Sachverständigen. Durch den paktischen Modulaufbau richtet sich das Angebot aber auch darüber hinaus an alle nur partiell mit Landpachtsachen befassten Kreise bis hin zu den Pächtern und Verpächtern selbst. Für Fachanwälte für Agrarrecht wird ein Nachweis über die hörende Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung gemäß § 15 FAO ausgestellt.

Die einzelnen Termine und alle weiteren Informationen zu dem neuen HLBS Angebot sind der Veranstaltungsankündigung zu entnehmen. Modul 1 findet am 10. April 2024 statt.

 

Ihr HLBS Team

im Januar 2024

Verwandte Veranstaltungen