Rechnungswesen

Jahresabschlüsse für Unternehmen in der Land- und Forstwirtschaft

HLBS-Verlautbarung zu den Grundsätzen für die Erstellung

Herausgegeben vom Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen e.V. (HLBS), bearbeitet vom HLBS-Fachausschuss „Landwirtschaftliches Rechnungswesen und Datenverarbeitung“

Die Pflicht zur Aufstellung des Jahresabschlusses obliegt dem Unternehmer bzw. den gesetzlichen Vertretern einer Gesellschaft. Sie haben auch über die Ausübung von Wahlrechten und Gestaltungsmöglichkeiten zu entscheiden und können die zur Aufstellung eines Jahresabschlusses erforderlichen Arbeiten (Erstellung) auf Steuerberater übertragen.

Steuerberater und insbesondere landwirtschaftliche Buchstellen haben unter anderem die berufliche Aufgabe, Buchführungen und Jahresabschlüsse für Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft zu erstellen zu dokumentieren.

Für die Erstellung von Jahresabschlüssen für land- und forstwirtschaftliche Unternehmen gelten prinzipiell neben den steuerlichen, handelsrechtlichen und rechtsformspezifischen Vorschriften die allgemeinen berufsrechtlichen Grundsätze.

Aus dem Inhalt:

  • Auftrag und Auftragsdurchführung
  • Berichterstattung
  • Abschlussbescheinigungen
  • Abschlussbescheinigung bei Eröffnungsbilanz oder bei Übergangsbilanz beim Wechsel der Gewinnermittlungsart
  • Abschlussbescheinigung bei Einnahmenüberschussrechnung
  • HLBS-Checkliste zur Plausibilitätsbeurteilung von Jahresabschlüssen von Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft

 

ISBN: 978-3-89187-076-1
Ausgabe: 1. Auflage 2012
Seitenzahl: 58
9,80 €

Kontakt

HLBS Verlag GmbH

Engeldamm 70
10179 Berlin

Tel. 030 2008967-50
Fax 030 2008967-59
E-Mail verlag@hlbs.de