Online-Seminar 04.11.2021, 00:00 - 00:00 Uhr

Tierhaltungskooperation gem. § 51a Bewertungsgesetz (Online-Seminar) LB

Auch die Tierhaltung bzw. -zucht gehört unter bestimmten Bedingungen zu den Einkünften gemäß § 13 EStG. Dabei bietet die Einkunftserzielung nach § 13 EStG viele Vorteile – einer der wichtigsten ist sicherlich die Möglichkeit der Pauschalierung nach § 24 UStG. Intensive Viehhaltungsbetriebe stoßen dabei zunehmend an die Grenzen der zulässigen Vieheinheiten für ihren Betrieb. Die Bildung von Tierhaltungskooperationen nach § 51a BewG ist eine Möglichkeit, die gewerbliche Tierhaltung zu vermeiden. Dieses Online-Seminar stellt die Grundlagen der Vieheinheitenberechnung dar und beschreibt ausführlich die persönlichen und sachlichen Voraussetzungen, die der Gesetzgeber bei der Bildung von Tierhaltungskooperationen vorgibt

Zur Buchung dieses Online-Seminars legen Sie bitte das Seminar auf den Seiten des  HLBS-OnlineCampus  in den Warenkorb.

Programm

Inhaltsverzeichnis:

  • Willkommen
  • Inhalt
  • 1 Gemeinschaftliche Tierhaltung - Tierhaltungskooperationen
  • 2 Allgemeine Themen
  • Ende

Veröffentlichung: 11. September, 2017
Spielzeit: 69 Minuten

Referenten

Arne Suhr - StB, Dipl.-Ing. agr.

Teilnahmegebühr/Person

Kategorie
Preis (zzgl. USt)
Mitgliedspreis
51,00 €
Normalpreis
60,00 €

Derzeitiger Preis/Person (zzgl. USt): 60,00 €
Ergänzende Informationen

Kontakt

HLBS-Informationsdienste GmbH

Engeldamm 70
10179 Berlin

Tel. 030 2008967-70
Fax 030 2008967-79
E-Mail info@hlbs.de