Skip to main content

Seminarreihe 23.03. - 26.03.2021 Online

Saisonarbeitskräfte in der Land- und Forstwirtschaft 2021 - Online Termine LBJ

Online- statt Präsenzseminare, Frühbucherpreise bis 28. Februar ]

Die verschiedenen Aspekte der Saisonarbeitskräfteproblematik werden aus arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Sicht erläutert. Den praktischen Anforderungen der Beurteilung und Umsetzung aus steuerberatender Sicht wird damit mehr Raum gegeben.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der Unklarheit, ob die Durchführung der geplanten Präsenzveranstaltungen im März möglich ist, haben wir uns entschlossen das Seminar ausschließlich online anzubieten.

Es handelt sich um ein eintägiges Seminar von 8.00 bis 15.30 Uhr und es stehen zwei alternative Termine zur Auswahl:

Termin 1: Dienstag, 23.03.2021

oder

Termin 2: Freitag, 26.03.2021

Programm

Arbeitsrecht

  • Abgrenzung Arbeitsverhältnis zu selbständiger Tätigkeit (Scheinselbständigkeit)
  • Gestaltung von Arbeitsverträgen / Befristete Arbeitsverhältnisse
  • Umsetzung des Mindestlohngesetzes (Berechnung Mindestlohn, Berücksichtigung von Sachbezügen, Ausnahmen vom Mindestlohn, Dokumentationspflichten, Prüfpraxis)
  • Arbeitszeitrecht (regelmäßige Arbeitszeit, genehmigungsfreie und genehmigungspflichtige Mehrarbeit, Pausen, Ruhezeit, Sonn- und Feiertagsarbeit)
  • Entgeltfortzahlung bei Krankheit sowie an Sonn- und Feiertagen, Urlaubsrecht
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen / Kündigungsrecht

Sozialversicherungsrecht

  • Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse (Minijob und kurzfristige Beschäftigung, Prüfpraxis der DRV)

Steuerrecht

  • Lohnsteuerpauschalierungen; Besteuerung nach Ersatzbescheinigung; fiktive unbeschränkte Steuerpflicht; Umsatzsteuer für Unterkunft und Verpflegungsleistungen

Besonderheiten bei Beschäftigung von ausländischen Saisonkräften

  • Beschäftigung von Arbeitnehmern aus EU-Mitgliedstaaten / Umsetzung der Arbeitnehmerfreizügigkeit
  • Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen (Ferienbeschäftigung, Praktika, Gastarbeitnehmerverfahren)
  • Beschäftigung von Asylbewerbern und geduldeten Personen
  • Europäisches Sozialversicherungsrecht (Grundzüge)

Sonderregelungen aufgrund der Corona-Pandemie

  • Einreise, Quarantäne, Testpflicht, Unterbringung
  • Kurzfristige Beschäftigung
  • Corona-Prämie

Referenten

Nicole Spieß, RA - Gesamtverband der deutschen Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände, Berlin

Veranstaltungsort

Teilnahmegebühr/Person

Buchungszeitraum
Kategorie
Preis (zzgl. USt)
bis 28.02.2021
Mitgliedspreis
230,00 €
Normalpreis
280,00 €
ab 01.03.2021
Mitgliedspreis
280,00 €
Normalpreis
330,00 €

Derzeitiger Preis/Person (zzgl. USt): 280,00 €
Ergänzende Informationen

Für das Seminar gilt je nach Teilnehmerzahl eine Rabattstaffel: ab 2 Teilnehmer/Kanzlei 10 % Rabatt, ab 5 Teilnehmer/Kanzlei 20 % Rabatt, ab 10 Teilnehmer/Kanzlei 30 % Rabatt . Die Rabatte sind in der Preisanzeige noch nicht ausgewiesen, werden jedoch bei der abschließenden Prüfung im Rahmen der Rechnungsstellung berücksichtigt.

Die Anforderung des Skriptes in gedruckter Form (im Seminarordner) ist für angemeldete Teilnehmer  gegen Zahlung einer Pauschale in Höhe von 30,00 € zzgl. UST möglich.

Verwandte Shop-Produkte

Kontakt

HLBS-Informationsdienste GmbH

Engeldamm 70
10179 Berlin

Tel. 030 2008967-70
Fax 030 2008967-79
E-Mail info(at)hlbs.de