Online-Seminar 05.11.2021, 00:00 - 00:00 Uhr

Rechnungsberichtigung - (Online-Seminar) LB

Sie kennen die Problematik aus Betriebsprüfungen – der Vorsteuerabzug aus einer Rechnung wird wegen eines Mangels nicht anerkannt. Mit Vorlage einer berichtigten Rechnung kann der Vorsteuerabzug dann vollzogen werden, aber erst zum Zeitpunkt der Vorlage einer berichtigten Rechnung. Es verbleibt für den Mandanten ein Zinsschaden. Zu dieser Fragestellung hat es ausführliche EuGH- und BFH-Rechtsprechung gegeben, in der geklärt wird, unter welchen Voraussetzungen eine rückwirkende Rechnungsberichtigung auf den ursprünglichen Zeitpunkt der Rechnungserstellung möglich ist. Dieses Online-Seminar gibt über die aktuelle Rechtsprechung aus dem Kalenderjahr 2016 einen Überblick und vermittelt die Grundsätze, nach denen ein Vorsteuerabzug auch rückwirkend gewährt wird.

Zur Buchung dieses Online-Seminars legen Sie bitte das Seminar auf den Seiten des  HLBS-OnlineCampus  in den Warenkorb.

Programm

Inhaltsverzeichnis:
 

  • Willkommen
  • Inhalt
  • 1. Ordnungsgemäße Rechnungen
  • 2. Berichtigung von Rechnungen
  • 3. Vorlagebeschluss des BFH zu Fragen des VoSt-Abzugs
  • 4. Vorsteuerabzug in Beteiligungs-/Holding-Fällen
  • Ende

Veröffentlichung: 11. September, 2017

Spielzeit: 48 Minuten

Referenten

Arne Suhr - StB, Dipl.-Ing. agr.

Teilnahmegebühr/Person

Kategorie
Preis (zzgl. USt)
Ldw. Buchstellen / Steuerberatung
51,00 €
Normalpreis
60,00 €

Derzeitiger Preis/Person (zzgl. USt): 60,00 €
Ergänzende Informationen

Kontakt

HLBS-Informationsdienste GmbH

Engeldamm 70
10179 Berlin

Tel. 030 2008967-70
Fax 030 2008967-79
E-Mail info@hlbs.de