Seminar 29.11. - 30.11.2019 Göttingen

Gutachtencheck Entschädigungsermittlung SV

  • 29.11. - 30.11.2019
  • Göttingen - Hotel Eden
    Reinhäuser Landstraße 22A
    37083 Göttingen
  • HLBS-Informationsdienste GmbH
Seminar zur Ermittlung von Entschädigungsbeträgen wegen Eingriffen, Belastungen und Entzug bei landwirtschaftlichen Betrieben

In dem Seminar werden in 3 Abschnitten erstellte Gutachten zum Leitthema „Entschädigungsermittlung“ durch die jeweiligen Sachverständigen vorgestellt und die Vorgehensweise erläutert. Die Teilnehmer sind aufgefordert, sich aus der Sicht des Gutachtenverwerters mit eigenen Fragen und Diskussionsbeiträgen aktiv einzubringen. Vorgehensweisen aus eigenen vergleichbaren Fällen sollen ebenso geschildert werden. Die Diskussion erfolgt strukturiert anhand der vorgelegten Gutachten, aber ergebnisoffen.

Die Teilnehmer erhalten circa 2 Wochen vor Seminarbeginn die Gutachten für die eigene Vorbereitung. Eine kostenfreie Stornierung ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Seminarleitung: Dr. Kornelius Gütter, ö. b. v. SV, Mitglied des HLBS-Ausschusses „Landwirtschaft und Immobilienbewertung“

Programm


Freitag, 29.11.2019

14.00 - 14.15 Uhr
Einführung

14.15 - 18.00 Uhr

Abschneidung von Weideflächen bei Mutterkuhbetrieb durch Straßenbau – betriebliche Sonderwerte der Entzugsflächen und Erwerbsverluste


Samstag, 30.11.2019
08.30 - 12.30 Uhr
Entschädigungen für Mastenstandorte und Überspannung (Elektrizitätsleitungen) bei Dauerkulturen (Intensivobst, Rebflächen, Weihnachtsbaumkulturen u.a.)

13.30 - 17.30 Uhr
Ermittlung von Umwegeschäden, An- und Durchschneidungsschäden sowie Verkleinerungsschäden

Referenten

Dr. Kornelius Gütter - Dipl.-Ing. agr., ö.b.v. SV

Vorsitzender des HLBS-Ausschusses „Landwirtschaft und Immobilienbewertung“

Dr. Heinrich Karg - ö.b.v. SV, Greiz

Dr. Martin Rometsch - ö.b.v. SV, Bühl

Dr. Heinz Peter Jennissen - ö.b.v. SV, Bonn

Veranstaltungsort

Material

Verwandte Shop-Produkte

Kontakt

HLBS-Informationsdienste GmbH

Engeldamm 70
10179 Berlin

Tel. 030 2008967-70
Fax 030 2008967-79
E-Mail info@hlbs.de