Seminarreihe 01.11. - 20.11.2020

Erbschaftsteuer in der Land- und Forstwirtschaft LBJ

Die Bewertung und die Besteuerung von landwirtschaftlichen Betrieben führt in der Praxis zu zahlreichen rechtlichen Fragen und praktischen Problemen. Schwierigkeiten entstehen insbesondere wegen der Besonderheiten beim landwirt­schaftlichen Vermögen gegenüber den übrigen Vermögensarten. Im Seminar werden nicht nur diese Problembereiche herausgearbeitet, sondern auch anhand von Praxisfällen und den Erklärungsvordrucken deren konkrete Umsetzung erläutert. Dieses Seminar berücksichtigt insbesondere die neuen Erbschaftsteuer-Richtlinien (ErbStR 2019).

Im April 2021 bieten wir dieses Seminar an weiteren Standorten in Deutschland an.

Programm

    Bewertung-Basiswissen

    • Grundfall der Bewertung eines landwirtschaftlichen Betriebes, amtliche Erklärungsvordrucke, Tabellen zur Bewertung
    • Bewertung von verpachteten und ruhenden Betrieben, Bewertung von Forstflächen
    • Betriebe in der Rechtsform von Personengesellschaften, Aufteilung

    Bewertung-Spezialwissen

    • Abgrenzung der Vermögensarten (LuF, Gewerbe, Grundvermögen)
    • Bewertung des Betriebsleiterwohnhauses und der Altenteilerwohnung
    • Besonderheiten bei  Bauland und Bauerwartungsland, Behandlung von landwirtschaftlichen Nebenbetrieben
    • Sonderkulturen, Erbbaurecht, Flächen für regenerative Energien, Tierhaltungskooperation, Maschinengemeinschaften
    • Problembereiche beim landwirtschaftlichen Wohnhaus und Altenteilerwohnungen; ruhende Hofstellen

    Bewertung-Gewerbe

    • Landwirtschaftsnahe Gewerbebetriebe, LuF-Betrieb in der Rechtsform einer GmbH

    Basiswissen-Erbschaftsteuer

    • Verschonungsregelung und nicht begünstigtes Vermögen, Beschränkung des Schuldenabzugs; Lohnsummenregelung

    Aufbauwissen Erbschaftsteuer

    • Gemischte Schenkung, Wohnrecht, Wahlrechtsausübung Regel- bzw. Optionsverschonung; Behandlung Bauland
    • Weitergabeverpflichtung, Erbauseinandersetzung, Teilungsanordnung, Anrechnung der ErbSt auf ESt gemäß § 35b EStG

    Verstoß gegen Behaltensregelungen und Nachbewertung

    • Auswirkung auf Verschonung und Bewertung, Einbringung, Realteilung, Verkauf, Strukturwandel
    • Reinvestitionsmöglichkeiten und Fristen

    Teilnahmegebühr/Person

    Buchungszeitraum
    Kategorie
    Preis (zzgl. USt)
    bis 31.07.2020
    Mitgliedspreis
    270,00 €
    Normalpreis
    320,00 €
    ab 01.08.2020
    Mitgliedspreis
    300,00 €
    Normalpreis
    350,00 €

    Derzeitiger Preis/Person (zzgl. USt): 320,00 €
    Ergänzende Informationen

    Der Frühbucherpreis gilt bis zum 31.07.2020.

    Verwandte Shop-Produkte

    Kontakt

    HLBS-Informationsdienste GmbH

    Engeldamm 70
    10179 Berlin

    Tel. 030 2008967-70
    Fax 030 2008967-79
    E-Mail info@hlbs.de