Skip to main content

Seminar 03.09.2021, 09:00 - 18:00 Uhr Göttingen

Entschädigungsermittlung bei öffentlichem Landentzug (SV3-L) SV

  • 03.09.2021, 09:00 - 18:00 Uhr
  • Göttingen - Hotel Eden
    Reinhäuser Landstraße 22A
    37083 Göttingen
  • HLBS-Informationsdienste GmbH
Wichtige Entschädigungsfragen beim öffenrlichen Entzug landwirtschaftlicher Nutzflächen und bei anderen öffentlichen Eingriffen

Das Tagesseminar vermittelt in komprimierter Form die wichtigsten Rechtsgrundlagen zum Enteignungs- und Entschädigungsrecht sowie die sachverständige Ermittlung der möglichen Entschädigungsposition bei vom öffentlichen Landentzug betroffenen landwirtschafltichen Betrieben. Die Beherrschung des Stoffumfangs ist Voraussetzung für die öffentliche Bestellung und Vereidigung als SV im Sachgebiet „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken – Landwirtschaft“.

Programm

09.00 - 12.30 Uhr
 

Rechtsgrundlagen zum Enteignungs- und Entschädigungsrecht einschließlich der Abgrenzung zur Sozialbindung des Eigentums

  • gesetzliche Bestimmungen
  • Rechtsprechungsübersicht
  • Beispielfälle, Vertretung von Enteignungsbetroffenen
 

12.30 - 13.30 Uhr

Mittagessen

13.30 - 18.00 Uhr

 

Landentzug aus landwirtschaftlichen Betrieben – Berücksichtigung betrieblicher Sonderwerte als Entschädigungsposition/Aufträge für Sachverständige

 
  • Überblick über mögliche Entschädigungspositionen
  • Bedeutung der Entschädigungsrichtlinien Landwirtschaft
  • Bewertungsfragen bei An- und Durchschneidungs- sowie Umwegschäden – Vorstellung differenzierter programmgestützter Lösungsansätze
  • Einführung in die Anwendung „HLBS-Mehrwege-Tax“ (CD-Vollversion ist im Seminarpreis enthalten)
  • Erwerbsverlustkalkulationen
  • Ermittlung von Pachtaufhebungsentschädigungen
 
 
 

Referenten

Manuel Brunner - RA, LL.M. (Maastricht)

Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Hamm

Dr. Heinz Peter Jennissen - ö.b.v. SV, Bonn

Veranstaltungsort

Verwandte Shop-Produkte

Kontakt

HLBS-Informationsdienste GmbH

Engeldamm 70
10179 Berlin

Tel. 030 2008967-70
Fax 030 2008967-79
E-Mail info(at)hlbs.de