Seminar 26.01.2021, 09:00 - 16:00 Uhr Reichenberg bei Würzburg

Einführung in die Beleihungswertermittlung landwirtschaftlicher Immobilien SVUB

Ausgehend von den rechtlichen Grundlagen des Realkredits und bankenspezifischer Anforderungen liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf der Erörterung bewertungsmethodischer Grundlagen sowie Ausführungen zu wichtigen wertbestimmenden Faktoren und der Vorstellung praktischer Beispielfälle. Dabei werden neben landwirtschaftlichen Nutzflächen auch Grundstücke mit Stallanlagen, Hallen, Wohngebäuden sowie Anlagen für erneuerbare Energien und ganze Hofstellen betrachtet.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an die im Agrarkreditgeschäft tätigen Bankfachleute, an landwirtschaftliche Bewertungssachverständige, Immobilienfachleute sowie Investoren und bietet einen sehr guten Überblick über die branchenspezifischen Besonderheiten.

Die Veranstaltung wird von der HypZert GmbH als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Programm

Aus dem Seminarinhalt:

A.

Kurze Einordnung des Themas in die Wertermittlung von Immobilien (9.00-9.15 Uhr)

B.

Rechtliche Grundlagen der Realkreditprivilegierung (9.15-11.30 Uhr)

  • Rechtliche Grundlage CRR
  • Exkurs: Anrechnung im Garantiefondsbeitrag
  • Basis der Bewertung: Der Beleihungswert
 

 

Anforderungen für Anrechnungserleichterungen

  • Anwendungsbereiche/Anrechnungserleichterungen
  • Objektarten (Objektliste und Hardtests)

Anforderungen an Marktfolge und Gutachter für den Ausweis an Realkrediten

  • Gutachterqualifikation und Unabhängigkeit
  • Objektbesichtigung
  • Unterlagenerfordernis, Methodik und Form der Wertermittlung
  • Versicherungen
  • Überwachung der Werte – Monitoring –
 

C.

Bewertungsmethodik ImmoWertV/BelWertV (11.30-12.30 Uhr)

  • Grundlagen der Bewertung
 

D.

Bewertungsansätze landwirtschaftlicher Nutzflächen (13.30-15.00 Uhr)

  • Definition
  • Werteinflüsse (Erreichbarkeit der Flächen, Form der Flächen, Topografie, Bonität, Ertragsmesszahl
             und sonstige Merkmale)
  • Genehmigte und genehmigungsfähige Nutzungsmöglichkeiten – gesetzliche Vorgaben und Grundlagen
  • Verkaufsfälle landwirtschaftlicher Flächen: Preise, Anzahl, Eigenschaften
  • Unterscheidung Marktwert / Beleihungswert / Deckungsstockfähigkeit und Drittverwendungsfähigkeit
 

E.

Bewertungsansätze von Gebäuden und bebauten Grundstücken (15.00-16.00 Uhr)

  • Stallanlagen
  • Wohngebäude
  • Hallenstandorte
  • Resthof
  • Anlagen für erneuerbare Energien
 

Referenten

Hans-Wilhelm Klemmer

Sicherungseinrichtung – Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)

Rainer Priglmeier - ö.b.v. SV für Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke, CIS HypZert F

ECOVIS Unternehmensberatung GmbH, Dingolfing

Veranstaltungsort

Teilnahmegebühr/Person

Kategorie
Preis (zzgl. USt)
Mitgliedspreis
320,00 €
Mitgliedspreis
Spartenpreis > Immobilienbewertung ländlicher Raum
290,00 €
Normalpreis
350,00 €

Derzeitiger Preis/Person (zzgl. USt): 350,00 €
Ergänzende Informationen

    Jetzt anmelden

    Verwandte Shop-Produkte

    Kontakt

    HLBS-Informationsdienste GmbH

    Engeldamm 70
    10179 Berlin

    Tel. 030 2008967-70
    Fax 030 2008967-79
    E-Mail info@hlbs.de