Der HLBS zu Besuch im Bundestag

Am 27.9.2018 nahmen Ernst Gossert, Vorsitzender des HLBS Fachausschusses Steuerberatung in Begleitung von Geschäftsführer Hans-Josef Hartmann und Frau Rechtsanwältin, Landwirtschaftliche Buchstelle Annette Weißenborn die Einladung zu Gesprächen mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages im Paul Löbe Haus in Berlin an.

Mit Vertretern der FDP Fraktion wurden aktuelle steuerpolitische Fragestellungen zur Anwendung der Tarifglättung gem. § 32c EStG für land- und forstwirtschaftliche Einkünfte und zur Anwendung der Umsatzsteuerpauschalierung in der Landwirtschaft erörtert sowie eine Einschätzung zu der von den Ländern unterstützten Initiative zur Einführung eines steuergestützten Risikomanagements für die Landwirtschaft vermittelt. An dem Gespräch nahmen MdB Markus Herbrand und MdB Katja Hesse, beide Mitglieder des Bundestags-Finanzausschusses, sowie MdB Dr. Gero Hocker, Mitglied im Bundestags-Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft unter Mitwirkung von Lutz Wildermann, Referent für Landwirtschaft in der FDP Fraktion teil. In einem regen Meinungsaustausch konnten die für die Beratung wichtigen Aspekte zur Umsetzung einer Tarifglättung und zur Anwendung der Umsatzsteuerpauschalierung herausgearbeitet werden. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf eine praxisorientierte Einschätzung der gesetzlichen Anforderungen gerichtet, die an eine steuerliche Regelung des Risikomanagements für Landwirte geknüpft werden müssen. Zum Abschluss des Gesprächs wurden die Positionen zur Reform der Grundsteuer und der Neugestaltung der Grundstücksbewertung ausgetauscht. Hier bestand Einigkeit darin, die Bewertung nach sachgerechten Kriterien auszurichten und eine ausgewogene Besteuerung zu erreichen.

Im Anschluss folgten die Vertreter des HLBS einer Einladung von MdB Johannes Steiniger von der CDU Fraktion, der als Mitglied des Bundestags-Finanzausschusses mit steuerpolitischen Fragen bezogen auf die Landwirtschaft befasst ist. Der Meinungsaustausch umfasste die aktuellen steuerpolitischen Themeninhalte, die auch mit den Vertretern der FDP Fraktion erörtert wurden. Ergänzend wurde MdB Steiniger auf die HLBS Initiative über steuerliche Maßnahmen zum Ausgleich der Dürreschäden angesprochen. Die Chancen für eine Umsetzung konnte gegenwärtig allerdings noch nicht eingeschätzt werden. Es wurde verabredet, den Meinungsaustausch fortzusetzen.

20180927_Bundestag.jpg

20180927_2_Bundestag.jpg
Bildnachweis: Hans-Josef Hartmann

 
HLBS