Arzneipflanzenanbau als landwirtschaftlicher Erwerb

Praxisleitfaden für den Einstieg in den Arznei- und Gewürzpflanzenanbau

logo

von Dr. Andreas Plescher

Inhalt

Vorwort

Seit den 1990er Jahren gilt der Anbau von Arznei- und Gewürzpflanzen als eine wirtschaftlich sehr lukrative Nischenproduktion in der Landwirtschaft. Das Interesse an Zugangs-, Einstiegs- oder Erweiterungskonzeptionen ist enorm. Wie sich seither die Situation ändert, wird im Kontext der Veränderungen an den Märkten und der staatlichen Rahmenbedingungen dargestellt.

Das Buch wird all jenen eine Hilfe sein, die sich gedanklich und konzeptionell mit dem Einstieg in den Arznei- und Gewürzpflanzenanbau bzw. dessen Erweiterung im eigenen Betrieb befassen. Die Themen sind so gewählt, dass der Leser bei der Entscheidungsfindung unterstützt wird. Die Ausführungen werden auch Anbaubetreuern und Anbauberatern eine unentbehrliche Hilfe sein.

Der Autor, Dr. Andreas Plescher, blickt auf 30 Jahre Erfahrung in der Phytopathologie, der Botanik, dem Sekundärstoffwechsel und der Anbauentwicklung von Arznei- und Gewürzpflanzen zurück. Er sieht eine Trendwende auf seine Branche zukommen. Abgesehen vom dringenden und zurzeit nicht befriedigten Bedarf der Industrie an pflanzlichen Rohstoffen mit besonderen Inhaltsstoffen werden die ersten Ergebnisse des staatlich geförderten Verbund- und Demonstrationsprojektes KAMEL derzeit in die Praxis überführt. Sie verbessern die Wettbewerbsfähigkeit der Arznei- und Gewürzpflanzen gegenüber den anderen Fruchtarten.

"Das Buch vom Mikrobiologen und Pflanzenphysiologen Dr. Andreas Plescher bietet einen vorzüglichen Überblick über den bisherigen Stand, die tatsächlichen Probleme der einheimischen Produktion und die Besonderheiten des Arznei- und Gewürzpflanzenanbaus. Der Autor erläutert die Anforderungen an die Mindestbetriebsgröße, die Bodenverhältnise, die technischen Voraussetzungen sowie die Qualitätssicherungssysteme und Zertifizierungsverfahren. Eine Übersicht über Beratungsstellen, Informationsquellen und Bezugsquellen von Saatgut schließt das Buch ab."
(Prof. Dr. José Marinez, Göttingen, in AuR 4/2015)

ISBN: 978-3-89187-078-5
Ausgabe: 1. Auflage 2014
Seitenzahl: 178

Preis: 26,00 €

 
HLBS