Die Einkommensteuer bei Land- und Forstwirten

logo

Dr. Rudi W. Märkle, Ministerialdirigent a.D., und Gerhard Hiller, Oberamtsrat a.D.

Der besondere Leitfaden – für die speziellen Regelungen der ESt in der Landwirtschaft und Forstwirtschaft

Die zahlreichen ertragsteuerlichen Sonderregelungen und naturbedingten Besonderheiten der Landwirtschaft und Forstwirtschaft stellt der »Märkle/ Hiller« praxisnah und in ihrer gesamten Bandbreite dar.

Alle wesentlichen Erläuterungen in einem Band

Klar und übersichtlich erläutern die Autoren alle wichtigen Gesetze und Verwaltungsentscheidungen wie auch vor allem die höchstrichterliche Rechtsprechung. Von besonderer Bedeutung sind die Regeln zur Berücksichtigung von Altenteilsleistungen sowie die novellierten Steuervergünstigungen für die Forstwirtschaft nach § 34b EStG.

Renommierte Experten als Autoren

Die Verfasser sind seit Jahrzehnten anerkannte Fachleute auf dem Gebiet des Ertragsteuerrechts im Allgemeinen und bei den Einkünften aus Landwirtschaft und Forstwirtschaft im Besonderen. Auch in die 11. Auflage setzen sie ihr wissenschaftlich-theoretisches Fachwissen verbunden mit Fällen aus der Praxis – und vertieft durch ihre jeweilige langjährige Referententätigkeit – ein.

Die Autoren sind ihrer klaren Linie, der messerscharfen Abgrenzung sowie ihrer abweichenden Meinung zu bestimmten Sachverhalten treu geblieben, sodass Verwaltung, Rechtsprechung und Beratung an der 11. Auflage dieses Standardwerks zur Ertragsbesteuerung der Land- und Forstwirtschaft nicht vorbeikommen werden.

ISBN: 978-3-415-05172-0
Ausgabe: 11., überarbeitete Auflage 2014
Seitenzahl: 838

Preis: 82,00 €

 
HLBS