Tierhaltungskooperation gem. § 51a Bewertungsgesetz (Online-Seminar)

Datum: 01.01.2017 bis 31.12.2017
Ort: deutschlandweit
Uhrzeit: 00:00 Uhr bis 23:59 Uhr
Preis: 60,00 € zzgl. USt (HLBS-Mitglieder erhalten 15 % Rabatt)
Referent(en): Arne Suhr
Veranstalter: HLBS Informationsdienste GmbH


Zur Buchung dieses Online-Seminars legen Sie bitte das Seminar auf den Seiten des   HLBS-OnlineCampus   in den Warenkorb.

 
Auch die Tierhaltung bzw. –zucht gehört unter bestimmten Bedingungen zu den Einkünften gemäß § 13 EStG. Dabei bietet die Einkunftserzielung nach § 13 EStG viele Vorteile – einer der wichtigsten ist sicherlich die Möglichkeit der Pauschalierung nach § 24 UStG. Intensive Viehhaltungsbetriebe stoßen dabei zunehmend an die Grenzen der zulässigen Vieheinheiten für ihren Betrieb. Die Bildung von Tierhaltungskooperationen nach § 51a BewG ist eine Möglichkeit, die gewerbliche Tierhaltung zu vermeiden. Dieses Online-Seminar stellt die Grundlagen der Vieheinheitenberechnung dar und beschreibt ausführlich die persönlichen und sachlichen Voraussetzungen, die der Gesetzgeber bei der Bildung von Tierhaltungskooperationen vorgibt.

Referent: Arne Suhr

Veröffentlichung: 11. September 2017

 

Tierhaltungskooperation gem. § 51a Bewertungsgesetz

Spielzeit: 69 Minuten

 

Zur Buchung dieses Online-Seminars legen Sie bitte das Seminar auf den Seiten des    HLBS-OnlineCampus   in den Warenkorb.

 
HLBS