Saisonarbeitskräfte in der Land-und Forstwirtschaft 2018 am 02.02. in Krefeld

Datum: 02.02.2018
Ort: Krefeld
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Preis: 280,00 €* / 300,00 €* Nichtmitglieder HLBS-Mitglieder erhalten 15 % Rabatt - *zzgl. USt
Referent(en): RAin Nicole Spieß, Landesbauernverband in Baden-Württemberg e.V.
Veranstalter: HLBS Informationsdienste GmbH


Saisonarbeitskräfte in der Land- und Forstwirtschaft

 

- arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Problemstellungen -

 

 

Die verschiedenen Aspekte der Saisonarbeitskräfteproblematik werden aus arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Sicht erläutert. Den praktischen Anforderungen der Beurteilung und Umsetzung aus steuerberatender Sicht wird damit mehr Raum gegeben.

 

Themen:

Arbeitsrecht

  • Abgrenzung zu selbständiger Tätigkeit / Scheinselbständigkeit
  • Gestaltung von Arbeitsverträgen / Befristete Arbeitsverhältnisse
  • Umsetzung des Mindestlohngesetzes (Anwendungsbereich, Ausnahmen, Auslaufen des Branchenmindestlohns Landwirtschaft und Gartenbau, Berechnung des Mindestlohns, Berücksichtigung von Sachbezügen, Akkordlohn, Mindestlohn bei Saisonarbeitern und Minijobbern, Dokumentationspflichten, Bußgeld- und Strafvorschriften)
  • Arbeitszeitrecht (regelmäßige Arbeitszeit, genehmigungsfreie und genehmigungspflichtige Mehrarbeit, Pausen, Ruhezeit, Sonn- und Feiertagsarbeit)
  • Entgeltfortzahlung bei Krankheit sowie an Sonn- und Feiertagen, Urlaubsrecht
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen / Kündigungsrecht

Sozialversicherungsrecht

  • Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse (Minijob und kurzfristige Beschäftigung)

Steuerrecht

  • Lohnsteuerpauschalierungen; Besteuerung nach Ersatzbescheinigung; fiktive unbeschränkte Steuerpflicht; Umsatzsteuer für Unterkunft und Verpflegungsleistungen

Besonderheiten bei Beschäftigung von ausländischen Saisonkräften

  • Beschäftigung von Arbeitnehmern aus EU-Mitgliedstaaten / Umsetzung der Arbeitnehmerfreizügigkeit
  • Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen (Ferienbeschäftigung, Praktika, Gastarbeitnehmerverfahren)
  • Beschäftigung von Asylbewerbern und geduldeten Personen
  • Europäisches Sozialversicherungsrecht (Grundzüge, aktueller Stand der Beitragsabführung zur polnischen, rumänischen und kroatischen Sozialversicherung)

Prüfungstatbestände (u. a. Mindestlohn) und Prüfungsbefugnisse der FKS

 

weitere Informationen

 
HLBS