Praxisseminar zur Bewertung landwirtschaftlicher Wohn- und Wirtschaftsgebäude – SV 4-L

Datum: 01.02.2018 bis 02.02.2018
Ort: Göttingen
Uhrzeit: 12:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Preis: 410,00 € zzgl. USt
Referent(en): Dr. Kornelius Gütter, Dr. Nis Lorenzen, Dipl.-Ing. Gerd Ruzyzka-Schwob
Veranstalter: HLBS Informationsdienste GmbH


Unter Anleitung von erfahrenen Sachverständigen als Referententeam wird in diesem Seminar die gutachterliche Vorgehensweise zur Bewertung landwirtschaftlicher Wohn- und Wirtschaftsgebäude geübt. Dabei bildet die praktische Durchführung der Ortsbesichtigung und Bauaufnahme anhand von Beispielobjekten auf dem Versuchsgut der Universität Göttingen und einem weiteren landwirtschaftlichen Betrieb sowie die gemeinsame Erstellung von Verkehrswertgutachten in Gruppenarbeit den inhaltlichen Schwerpunkt.

Grundkenntnisse der Gebäudebewertung werden vorausgesetzt. Das Seminar wird abgerundet durch einen Überblick zur neuen Sachwertrichtlinie mit der NHK 2010, sowie zur Berücksichtigung von Bauschäden und Baumängeln und der Abgrenzung der Tätigkeitsfelder „Bewertung von Gebäuden“ und „Schadensfeststellung bei Gebäuden“.

Das Seminar richtet sich an Immobiliensachverständige, landwirtschaftliche Sachverständige, Versicherungs- und Bankfachleute sowie Makler im Agrarbereich.

 

Donnerstag, 01. Februar 2018

12.30 - 18.30 Uhr

Überblick: Marktanalyse und Wertermittlung landwirtschaftlicher (Rest-)Hofstellen

Hinweise zu den methodischen Grundlagen der Gebäudebewertung und der Bewertung des Grund und Bodens und zu Datenquellen

Sachwertrichtlinie und NHK 2010, Vergleichswertrichtlinie, Ertragswertrichtlinie

Überblick: Berücksichtigung von Baumängeln und Bauschäden in der Wertermittlung

Vorbereitung und praktische Durchführung einer Objektbesichtigung (Bauaufnahme) – Beispielobjekte am Tagungsort

Praktische Erstellung von Verkehrswertgutachten für die Beispielobjekte in Gruppenarbeit

 

Freitag, 02. Februar 2018

09.00 - 11.00 Uhr       

Besichtigung einer Milchviehanlage mit Bauaufnahme in der Nähe des Tagungsortes (kurze Autofahrt, Gruppenbildung)

11.00 - 13.00 Uhr

Abschluss der Arbeiten vom Vortag zur Bewertung der Beispielobjekte am Tagungsort mit Diskussion und Auswertung der Ergebnisse

14.00 - 17.00 Uhr       

Praktische Erstellung eines Verkehrswertgutachtens für das Beispielobjekt Milchviehanlage in Gruppenarbeit  mit Diskussion und Auswertung der Ergebnisse

17.15 Uhr          

Ende des Seminars

 

Termin/Ort

01.-02.02.2018
Klostergut Reinshof, Seminargebäude
Versuchsgut der Universität Göttingen
Reinhäuser Landstraße, 37083 Göttingen
Tel. 0551-72111

 

weitere Informationen

 
HLBS