Protokoll der Mitgliederversammlung des Landesverbandes Nord-Ost vom 05.04.2016 (mit Vortragsfolien)

 

 

Hinweis: Die Downloadlinks für die Vorträge befinden sich im Protokoll in der Zeile unter dem jeweiligen Referenten!

 

 

Landesverbandstagung des Landesverbandes Nord-Ost 2016
Protokoll zur Mitgliederversammlung und Bericht zur Vortragsveranstaltung
(Frank Rixen)


Die 25. Landesverbandstagung mit Mitgliederversammlung des HLBS Nord-Ost aus den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Berlin/Brandenburg und Sachsen-Anhalt fand am 05. April 2016 in Potsdam statt. An der Mitgliederversammlung nahmen 30 Mitglieder und Gäste teil.

Beginn 9.30 Uhr, Ende 10.30 Uhr

Tagesordnungspunkte:

  1. Ordnungsgemäße Ladung wurde festgestellt, keine Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung.
  2. Bericht der Vorsitzenden zu Mitgliederbewegungen, Kassenbericht, Tätigkeiten des Vorstandes, Themen aus dem Hauptausschuss
  3.  Aus der Mitgliederversammlung wurde angeregt, den Veranstaltungsort im Verbandsgebiet rotieren zu lassen. Die Vor- und Nachteile wurden diskutiert. Im Ergebnis soll die Veranstaltung weiterhin im Raum Potsdam stattfinden, da Potsdam etwa in der Mitte des Landesverbandes liegt und damit für alle mit ähnlichem Aufwand zu erreichen ist. Es wurde angeregt den Vortragsteil auszudehnen, damit die Reisezeit in einem angemessenen Verhältnis zur Tagungszeit steht. Der Vorschlag wird vom Vorstand aufgenommen. Die Vortragsveranstaltung wird in Zukunft einen höheren Umfang erhalten. Dabei soll das Modell – mehrere Vorträge zu einem Schwerpunktthema- beibehalten werden. Es soll weiterhin versucht werden alle grünen Sparten (Forst, Baum, Gärtner) stärker zu berücksichtigen. Themenschwerpunkt im nächsten Jahr könnten Windenergiestandorte (-anlagen) sein.
  4. Zum Wahlleiter wurde Rechtsanwalt Dr. Hänsch gewählt. Dr. Hänsch übernimmt Punkt 5 und 6 der Tagesordnung.
  5. Dr. Hänsch beantragt die Entlastung des Vorstandes. Die Mitgliederversammlung erteilt dem Vorstand ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen Entlastung.
  6. Die Vorschläge zur Neuwahl des Vorstandes wurden mit der Einladung bekannt gemacht. Weitere Vorschläge oder Kandidaten wurden nicht benannt. Die Wahl wurde offen durch Handzeichen durchgeführt. Es wurden jeweils ohne Gegenstimmen gewählt:

Vorsitzender und Stellvertreter
1. Landesvorsitzender StB Thomas Erver, Bad Doberan (Wiederwahl)
2. Landesvorsitzender ö.b.u.v.SV Frank Rixen, Groß Lüsewitz (Wiederwahl)

Vorstandsmitglieder für landwirtschaftliche Buchstellen
StB Helge Müller, Grimmen (Wiederwahl)
StB Nico Hannemann, Nauen (Wiederwahl)

Vorstandsmitglieder für Sachverständige und Unternehmensberater
ö.b.u.v.SV Dr. Iris Homuth, Fehrbellin (Wiederwahl)
ö.b.u.v.SV Dieter Kohlrepp, Dessau (Wiederwahl)

Die Kandidaten nahmen die Wahl an. Den ausscheidenden Vorstandmitgliedern Dieter Quaas und Winfried Scheffler dankte der Vorstand für Ihre Arbeit.

  1. Dr. Meinhardt berichtet aus der Hauptgeschäftsstelle in Berlin insbesondere über die Neustrukturierung der Fachgruppe der Sachverständigen und die damit einhergehende Änderungen in der Beitragsordnung. Die Anpassungen wurden positiv diskutiert.
  2. Unter dem Punkt Verschiedenes wurden die Bestellungsbehörden um einen kurzen Bericht gebeten. Dr. Sievert (Sachsen-Anhalt) berichtet von wenigen Neuanträgen und einer weiteren Zunahme des Durchschnittsalters der Sachverständigen. Nachwuchs ist erforderlich. Die übrigen Bestellungsbehörden aus den Ländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern waren nicht anwesend.

Auf Bitte des Vorstandes wurde die Position des Kassenprüfers geschaffen. Zum Kassenprüfer wird Dr. Asmus Roth, Arendsee gewählt. Dr. Roth nimmt die Wahl an.

 

Vortragstagung:

In der Vortragstagung zum Thema Flächenpools / Ökokonten wurden durch die Referenten folgende Themen behandelt. Die Vorträge wurden offen und konstruktiv diskutiert.

Entstehung und Nutzung von Flächenpools / Ökokonten zur Erfüllung von Ausgleichsverpflichtungen am Beispiel Brandenburg

Frau Hanne Schöps, Geschäftsführerin der Flächenagentur Brandenburg GmbH, Brandenburg

(Der Vortrag ist als Download verfügbar.)

Wertminderung land- und forstwirtschaftlicher Nutzflächen als Folge von Naturschutzmaßnahmen

Herr Prof. Dr. Albrecht Mährlein, Fachhochschule Kiel, Kiel

(Der Vortrag und ein Artikel aus "Land & Forst" Nr. 52/53 vom 24.12.2015 sind als Download verfügbar.)

Steuerliche Behandlung von Flächenpools / Ökokonten, Kosten für Herstellung, Erlöse aus Verkauf

Frau Denise Scholl, Landwirtschaftlicher Buchführungsverband, Kiel

(Der Vortrag ist als Download verfügbar.)

weitere Informationen als Download

 
HLBS