Thüringer Sachverständigentag 2014

Bereits zum 9. Mal führte der HLBS-Landesverband Sachsen-Thüringen zusammen mit dem Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaftsamt Sömmerda (Bestellungsbehörde im Freistaat Thüringen) am 18.06.2014 den Thüringer Sachverständigentag im Hotel „Schwanefeld“ in Meerane durch.

Nach der Eröffnung durch Herrn Thomas (Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Um-welt und Naturschutz) und einleitenden Worten durch Herrn Dr. Dittrich (1. Vorsitzender des HLBS-Landesverbandes Sachsen-Thüringen) wurde im Tagungsverlauf zu folgenden Themen referiert:

 Informationen zur Entwicklung der rechtlichen Grundlagen im Sachverständigenwesen in Thüringen
Referent: Herr Thomas, Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Na-turschutz Erfurt

 Landpachtrecht, Fallstricke in der Vertragsgestaltung und Lösungsmöglichkeiten sowie ak-tuelle Entwicklungen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)
Referent: Herr Becker, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Agrarrecht, Sozietät Dehne Ringe Grages Bolte, Hildesheim

 Betriebswirtschaftliche Richtwerte für Verfahren der Pflanzenproduktion
Referent: Herr Dr. Degner, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Jena

 Änderung der Berechnung des Betriebsleiterzuschlages für den Lohnansatz von Landwirtschaftsbetrieben
Referent: Herr Herold, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Jena

 Nutzungsmöglichkeiten des Daten- und Dienste- Angebots des TLVermGeo
Referent: Herr Dr. Richter, Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation

An der Veranstaltung nahmen 36 Mitglieder des HLBS-Landesverbandes, Vertreter der Bestellungsbehörden sowie weitere Fachinteressierte teil.

Die Teilnehmer erhalten die Referate per Mail zugesandt.

- Dr. Frank Dittrich - 

 
HLBS